Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Deutsche Radprofis sprinten bei Abu-Dhabi-Auftakt hinterher
Sportbuzzer Sportmix Radsport Deutsche Radprofis sprinten bei Abu-Dhabi-Auftakt hinterher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 11.03.2018
Alexander Kristoff (M, UAE-Team Emirates) jubelt über seinen Sieg zum Auftakt der Abu Dhabi Tour. Quelle: Yuzuru Sunada
Madinat Zaya

Kittel musste sich trotz einer aussichtsreichen Position im Etappenfinale mit dem 15. Rang zufrieden geben und wartet weiterhin auf den ersten Sieg im Trikot seines neuen Teams Katusha-Alpecin.

Den Tagessieg und somit auch die Führung in der Gesamtwertung der fünftägigen Rundfahrt am Persischen Golf sicherte sich der Norweger Alexander Kristoff (UAE-Team Emirates) vor dem Italiener Andrea Guardini (Bardiani-CSF) und dem Australier Caleb Ewan (Mitchelton-Scott). Mit Phil Bauhaus (Sunweb) und Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) sprinteten zwei weitere Deutsche hinter Greipel auf die Plätze elf und zwölf.

Bei der sprinterfreundlichen Rundfahrt treffen Greipel und Kittel das erste Mal in diesem Jahr direkt aufeinander. Der 35 Jahre alte Greipel konnte im Januar bereits zwei Tageserfolge bei der Tour Down Under in Australien einfahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der unter Dopingverdacht stehende Radprofi Chris Froome (Team Sky) hat trotz der über ihm schwebenden Salbutamol-Affäre in Spanien sein Saisondebüt gegeben.

Bei der ersten Etappe der Ruta del Sol kam der 32 Jahre alte Brite am Mittwoch beim Sieg des Franzosen Thomas Boudat nach 197,6 Kilometern von Mijas nach Granada mit dem Hauptfeld ins Ziel.

14.02.2018

Top-Sprinter Marcel Kittel hat auf der 3. Etappe der Dubai-Tour Rang drei belegt. Der Vorjahressieger musste am Donnerstag über die 183 Kilometern vom Skydive Dubai nach Fujairah im Massensprint nur dem Briten Mark Cavendish und Nacer Bouhanni aus Frankreich den Vortritt lassen.

08.02.2018

John Degenkolb ist am Mittwoch auf der 2. Etappe der Dubai-Tour in Ras El Khaimah als bester deutscher Radprofi auf Rang fünf gelandet. Der Klassikerjäger aus Oberursel konnte dem Geburtstagskind Elia Viviani (Italien) den Tagessieg nach 190 Kilometern nicht streitig machen.

07.02.2018