Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Degenkolb wünscht sich schnelle Entscheidung im Fall Froome
Sportbuzzer Sportmix Radsport Degenkolb wünscht sich schnelle Entscheidung im Fall Froome
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 28.01.2018
Hat kein Verständnis für das langwierige Verfahren im Fall von Chris Froome: John Degenkolb. Quelle: Daniel Karmann
Anzeige
Palma

"Für mich ist es nicht schlüssig, warum es immer noch keine offizielle Entscheidung gibt", sagte der 29 Jahre alte Degenkolb der Deutschen Presse-Agentur in Palma de Mallorca. "Ob er nun gesperrt wird oder nicht, aber es muss einfach klar geregelt sein - das kann ja nicht so schwer sein", ergänzte der in Oberursel bei Frankfurt lebende Degenkolb.

Froome war bei der Spanien-Rundfahrt im September letzten Jahres mit Rückständen des Asthmamittels Salbutamol im Urin erwischt worden. 2000 Nanogramm pro Milliliter Urin sind erlaubt, der Brite wies das Doppelte auf und muss dem Weltverband UCI den Wert erklären.

Laut UCI-Präsident David Lappartient könnte sich das Prozedere jedoch noch lange hinziehen. Offenbar gibt es keine Fristen, bis wann sich Froome und seine Entourage aus Anwälten und Ärzten erklären müssen. Trek-Segafredo-Profi Degenkolb hatte am vergangenen Donnerstag auf der Baleareninsel im Rahmen der Mallorca Challenge in seinem ersten Rennen 2018 den ersten Saisonsieg einfahren können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der dritten Nacht beim 107. Berliner Sechstagerennen zeichnet sich ein Zweikampf zwischen den Belgiern Kenny de Ketele und Moreno de Pauw (265 Punkte) sowie den niederländischen Vorjahressiegern Yoeri Havik und Wim Stroetinga (258) ab.

28.01.2018

Radprofi John Degenkolb (Oberursel) hat die 1. Etappe der Vier-Tages-Fahrt Challenge Cyclista Mallorca gewonnen.

Damit konnte der 29-Jährige vom Team Trek-Segafredo auf dem 178 Kilometer Teilstück von Campos nach Ses Salines ein Jahr nach seinem Erfolg bei der Dubai Tour wieder einen Sieg feiern.

25.01.2018

Perfekter Saison-Auftakt für André Greipel. Nach einem durchwachsenen Vorjahr startet der Sprint-Spezialist in Australien mit zwei Siegen ins Jahr 2018, das für ihn besser verlaufen soll als das vorige.

21.01.2018
Anzeige