Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Petkovic und Witthöft bei US Open in Runde zwei
Sportbuzzer Sportmix Petkovic und Witthöft bei US Open in Runde zwei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 29.08.2016
Carina Witthöft steht in New York erstmals in der zweiten Runde. Quelle: Peter Foley
Anzeige
New York

Andrea Petkovic und Carina Witthöft haben bei den US Open die zweite Runde erreicht. Petkovic entschied ihre Erstrunden-Partie gegen die slowakische Qualifikantin Kristina Kucova nach anfänglichen Schwierigkeiten in 2:06 Stunden mit 7:6 (7:3), 6:3 für sich.

Die 28-Jährige aus Darmstadt steht nun gegen die Schweizerin Belinda Bencic aber vor einer schweren Aufgabe.

Witthöft hatte sich zuvor gegen die an Nummer 30 gesetzte Japanerin Misaki Doi mit 6:4, 6:1 durchgesetzt. Die 21 Jahre alte Hamburgerin verwandelte nach einer erstaunlich abgeklärten und souveränen Vorstellung auf Außenplatz 13 ihren zweiten Matchball. Die Nummer 102 der Weltrangliste steht bei den US Open zum ersten Mal in der zweiten Runde. Dort könnte es zu einem deutschen Duell mit Sabine Lisicki kommen. Die Auftaktpartie der Berlinerin gegen Julia Putinzewa aus Kasachstan war für Montagabend deutscher Zeit angesetzt.

Ausgeschieden ist dagegen Anna-Lena Friedsam. Die 22-Jährige aus Andernach verlor ihre Auftaktpartie gegen die an Nummer sieben gesetzte Italienerin Roberta Vinci 2:6, 4:6. Nach 68 Minuten nutzte die Vorjahresfinalistin ihren ersten Matchball und revanchierte sich auch für die Drittrunden-Niederlage gegen Friedsam bei den Australian Open im Januar. Vinci hatte vor einem Jahr im Halbfinale Serena Williams bezwungen und die Chance der Amerikanerin auf vier Grand-Slam-Siege in einem Jahr zerstört. Im Endspiel unterlag sie der mittlerweile zurückgetretenen Flavia Pennetta.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundestrainer Löw hat sich schon entschieden, an wen er die Binde nach dem Rücktritt von Kapitän Schweinsteiger weiterreicht. Verkünden wird er es erst nach dem Test gegen Finnland. Der Blick geht Richtung WM 2018: Die Tür für Youngster wird schon jetzt weit geöffnet.

29.08.2016

Kaum ein Experte hat Braunschweig an der Spitze der 2. Bundesliga erwartet. Doch die Eintracht erwischt den besten Start, liegt vor Favorit Hannover 96 und scheint mehr Qualität zu haben als im Vorjahr.

29.08.2016

Der FC Barcelona und Real Madrid sind im Soll. Doch ein Team von den Kanaren ist in der spanischen Fußball-Liga noch erfolgreicher in die Saison gestartet. Ein umstrittener Profi hilft dabei.

29.08.2016
Anzeige