Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix New Orleans gewinnt Thanksgiving-Spiel gegen Atlanta
Sportbuzzer Sportmix New Orleans gewinnt Thanksgiving-Spiel gegen Atlanta
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 23.11.2018
Quarterback Drew Brees (r), Austin Carr (l/80) und Keith Kirkwood (M/18) von den New Orleans Saints jubeln nach einem Touchdown-Pass. Foto: Butch Dill/AP
New Orleans

Der 39-jährige Brees warf vier Touchdowns und eine Interception beim Heimerfolg seines Teams. Sein Gegenüber Matt Ryan verbuchte zwei Touchdowns und ebenfalls eine Interception. Nach dem zehnten Sieg im elften Saisonspiel sind die Saints, zusammen mit den Los Angeles Rams, die Tabellenführer in der amerikanischen Football-Liga NFL.

Dak Prescott und Ezekiel Elliott führten die Dallas Cowboys zum dritten Sieg in Folge. Die Texaner besiegten im eigenen Stadion die Washington Redskins 31:23 (10:7). Cowboys-Quarterback Prescott erzielte zwei Touchdowns und warf für insgesamt 289 Yards. Running Back Elliott steuerte einen Touchdown und 121 Lauf-Yards zum Heimerfolg bei. Wide-Receiver Amari Cooper überzeugte mit zwei gefangenen TD-Pässen und 180 Yards. Washington-QB Colt McCoy hatte zwei Touchdowns und drei Interceptions auf dem Konto.

Die Chicago Bears konnten dank eines 23:16 (9:7)-Erfolg gegen die Detroit Lions ihre Siegesserie auf fünf Spiele ausbauen. Bears-Quarterback Chase Daniel warf für insgesamt 230 Yards und zwei Touchdowns. Lions-Spielmacher Matthew Stafford beendete die Partie ohne Touchdown und warf zwei Interceptions.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die zehnte Partie der Schach-WM in London zwischen dem Weltmeister Magnus Carlsen und seinem Herausforderer Fabiano Caruana endete nach einem spannenden Schlagabtausch wieder unentschieden.

22.11.2018

Wundersames Comeback von Kubica perfekt. Abschied von Alonso mit der Option auf eine Rückkehr. "Die Tür ist nicht zu", sagt der Spanier. 37 Jahre alt. 33 ist Kubica. Und er kehrt zurück. Nach acht Jahren - und einem Unfall, der ihn damals fast die rechte Hand gekostet hätte.

22.11.2018

Running Back Adrian Peterson von den Washington Redskins hat in einem Interview zugegeben, seine Kinder zu schlagen. Der Footballer wurde 2014 bereits wegen eines ähnlichen Falles von der NFL suspendiert.

22.11.2018