Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Neureuther startet in Reha: Comeback im Mai geplant
Sportbuzzer Sportmix Neureuther startet in Reha: Comeback im Mai geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 01.01.2018
Startet nach seiner Kreuzband-Operation die Reha: Ski-Ass Felix Neureuther. Quelle: Michael Kappeler
Anzeige
Garmisch-Partenkirchen

Er war Gast des Neujahrsspringens in Garmisch-Partenkirchen - die Alpin-Saison war für den 33-Jährigen nach der schweren Knieverletzung gelaufen. Nach Beginn der Reha rechnet Neureuther mit sechs bis acht Wochen für den Muskelaufbau. "Da kämpfe ich mich durch. Ich probiere, so im Mai wieder auf Ski zu stehen", kündigte der Routinier zudem an.

Der deutsche Weltcup-Rekordsieger hatte sich im November im Training in den USA das Kreuzband gerissen und danach damit geliebäugelt, ohne OP doch noch bei den Olympischen Winterspielen anzutreten. Nach Rücksprache mit mehreren Ärzten wurde er am 15. Dezember dann aber doch in Innsbruck operiert - das Saisonende war damit besiegelt.

Neureuther humpelte mit Krücken ins neue Jahr und als Zuschauer zum Skispringen an die Schanze in seiner Heimat. "Eine Kreuzband-OP ist nicht so eine kleine Operation, das dauert einfach", sagte er. "Man muss geduldig sein. Das wird für mich die größte Herausforderung."

Der Familienvater, der kurz vor Weihnachten seine Freundin Miriam Gössner geheiratet hatte, nimmt die WM-Saison 2018/19 ins Visier. "Ich probiere, nächstes Jahr genauso stark zurückzukommen", sagte er.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei komplette und zwei halbe Olympia-Normen sind das Ergebnis des ersten Tour-de-Ski-Drittels. Steffi Böhler und Thomas Bing machten am Neujahrstag alles klar für Südkorea. Die Erleichterung im Deutschen Skiverband ist groß.

01.01.2018

Die Dallas Mavericks konnten trotz einer überragenden Leistung von Russell Westbrook den vierten Sieg in Folge feiern. Das Team um Dirk Nowitzki besiegte am Silvesterabend die Oklahoma City Thunder.

01.01.2018

Für Rekord-Weltmeister Phil Taylor wäre der Gewinn seines 17. WM-Titels die "großartigste Erinnerung" seiner langen Darts-Karriere. "Ja, das denke ich. Auf jeden Fall wäre es das", antwortete der 57 Jahre alte Engländer auf eine entsprechende Frage.

01.01.2018
Anzeige