Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix NBA-Playoffs rücken für Nowitzki und Dallas in weite Ferne
Sportbuzzer Sportmix NBA-Playoffs rücken für Nowitzki und Dallas in weite Ferne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 26.03.2017
Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks strauchelten im Kampf um die Playoff-Plätze. Quelle: Brandon Wade
Anzeige
Dallas

Ein deutlicher Rückstand und ein schweres Restprogramm: Nur noch mit einem kleinen Wunder können Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks die NBA-Playoffs erreichen.

Nach der 86:94 (44:54)-Niederlage gegen die Toronto Raptors vergrößerte sich der Abstand des Tabellenzehnten im Westen auf Playoff-Platz acht auf vier Siege. Bei noch zehn verbleibenden Partien müssten die Mavs fast alle Matches für sich entscheiden. Allerdings treten die Texaner sieben Mal in fremden Arenen an und haben nur noch drei Heimspiele. Erstmals seit der Saison 2012/13 droht für den Champion von 2011 der Urlaub nach dem Ende der regulären Saison. "Wir müssen weiter kämpfen", forderte Dallas-Profi Harrison Barnes.

Barnes war mit 23 Punkten bester Werfer der Texaner. Nowitzki blieb dagegen mit neun Punkten und fünf Rebounds in 28 Minuten unter seinen Möglichkeiten. "Der Knackpunkt war bereits das erste Viertel (22:30)", monierte Trainer Rick Carlisle. "Danach waren wir auf Augenhöhe."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sportmix Formel-1-Auftakt in Melbourne - Vettel gewinnt vor Hamilton

Sebastian Vettel hat den Formel-1-Auftakt in Australien gewonnen. Der Ferrari-Pilot setzte sich am Sonntag in Melbourne vor Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton durch. Dabei profitierte der Deutsche von einem zu frühen Reifenwechsel des Briten.

26.03.2017

Nach dem 1:1 der griechischen Nationalmannschaft gegen Belgien hat Griechenland-Coach Michael Skibbe die Leistung des deutschen Schiedsrichters Felix Brych kritisiert.

26.03.2017

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers einen weiteren Schritt in Richtung Playoff-Teilnahme in der nordamerikanischen Profiliga NHL gemacht.

26.03.2017
Anzeige