Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix NBA: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Portland
Sportbuzzer Sportmix NBA: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Portland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 27.01.2018
Dirk Nowitzki (r) beschützt den Basketball vor Shabazz Napier von den Portland Trail Blazers. Quelle: Tony Gutierrez
Anzeige
Dallas

Der 39-jährige Würzburger erzielte sieben Punkte und holte fünf Rebounds in der Heimniederlage. Landsmann Maxi Kleber kam auf ebenfalls sieben Punkte und fünf Rebounds. Topscorer im Spiel war Portlands Damian Lillard mit 29 Punkten. Dallas liegt mit 16 Siegen und 33 Niederlagen auf dem vorletzten Platz in der Western Conference. 

Jungstar Dennis Schröder verbuchte mit den Atlanta Hawks ebenfalls eine erneute Niederlage. Das Team aus Georgia unterlag auswärts gegen die Charlotte Hornets 110:121 (52:61). Schröder erzielte elf Punkte. Charlottes Kemba Walker war mit 29 Punkten der erfolgreichste Punktesammler im Spiel. Hornets-Center Dwight Howard verbuchte mit 18 Punkten und 15 Rebounds ein Double-Double. Mit 14 Siegen und 34 Niederlage ist Atlanta das schlechteste Team der gesamten Liga.

Die Chicago Bulls verloren ohne den nicht eingesetzten Nationalspieler Paul Zipser gegen die Los Angeles Lakers 103:108 (57:62). Im Team der Kalifornier überzeugte Brandon Ingram mit 25 Punkten und neun Rebounds. Nach der dritten Niederlage hintereinander belegen die Bulls mit 18 Siegen und 31 Niederlagen den viertletzten Platz im Osten. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Golf-Star Tiger Woods hat bei seiner Rückkehr auf der amerikanischen PGA-Tour das Wochenende erreicht. Der 42-Jährige schaffte bei der Farmers Insurance Open mit einer 71er-Runde den Cut.

27.01.2018

Das Verhältnis zwischen der deutschen Handball-Nationalmannschaft und Bundestrainer Christian Prokop scheint zerrüttet. Vor dem Spanien-Spiel soll es zum Eklat gekommen sein.

26.01.2018

Zwei Halbfinals, zwei Überraschungen: Spanien fügt zunächst Frankreich die erste Pflichtspielniederlage seit knapp einem Dreivierteljahr zu, dann liefern sich Dänemark und Schweden einen großen Krimi.

26.01.2018
Anzeige