Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Mustafi in der Abwehr - Offensive mit Werner und Stindl
Sportbuzzer Sportmix Mustafi in der Abwehr - Offensive mit Werner und Stindl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 02.07.2017
Shkodran Mustafi (r.) steht gegen Chile in der Startelf. Quelle: Marius Becker
Anzeige
St. Petersburg

Im Vergleich zum 1:1 im Gruppenspiel gegen den Südamerika-Champion, als nur Lars Stindl in der Spitze spielte, setzt Bundestrainer Joachim Löw im Krestowski-Stadion von St. Petersburg auf eine offensivere Formation. Diesmal ist Timo Werner im Angriff vor dem Mönchengladbacher aufgeboten.

Die deutsche Aufstellung:

ter Stegen - Rüdiger, Mustafi, Ginter - Kimmich, Rudy, Goretzka, Hector - Stindl, Draxler - Werner

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch nie hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft den Confederations Cup gewonnen. Das soll sich im Finale gegen Chile in St. Petersburg ändern. Bundestrainer Joachim Löw fordert einen großen Kampf. Der Respekt vor dem Gegner ist unverändert groß.

02.07.2017
Sportmix Rekord-Ablöse für Bundesliga? - Medien: RB-Leipzig-Star Keita vor Wechsel

Wäre das bitter für RB Leipzig: Naby Keita soll nach Informationen der englischen Zeitung „Mirror“ vor einem Wechsel zum englischen Topklub FC Liverpool stehen. Trainer Jürgen Klopp soll sich mit dem Star einig sein. Die Ablöse könnte gigantisch ausfallen.

02.07.2017

Eine Hängepartie bis Ende August wollte Werder Bremen seinem Club-Idol Claudio Pizarro dann doch nicht zumuten. Zum Trainingsstart am Sonntag stellte Werder klar: Der erfolgreichste Bremer Torschütze erhält keinen neuen Vertrag. Ein weiteres Quartett soll wechseln.

02.07.2017
Anzeige