Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Meister München siegt in Krefeld - Mannheim Tabellenführer
Sportbuzzer Sportmix Meister München siegt in Krefeld - Mannheim Tabellenführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 08.09.2017
Münchens Michael Wolf traf per Penalty in der Verlängerung. Quelle: Ina Fassbender
Anzeige
Krefeld

Yannic Seidenberg (16. Minute), Patrick Hager (59.) und Michael Wolf per Penalty (64.) trafen für die Münchner. Nick St-Pierre (13. Minute) und Martin Schymainski (35.) schossen für Krefeld die Tore.

Erster Tabellenführer sind die Adler Mannheim, die den Vizemeister Grizzlys Wolfsburg mit 6:3 (2:1, 2:0, 2:2) bezwangen. David Wolf (6./28.), der frühere NHL-Profi Devin Setoguchi mit dem ersten DEL-Treffer der Saison (2.), Chad Kolarik (29.), Garrett Festerling (43.) und Christoph Ullmann (59.) waren für den siebenfachen Meister erfolgreich. Brent Aubin (17.), Alexander Weiss (44.) und Mark Voakes (56.) konnten nur verkürzen.

Gut starteten auch die Nürnberg Ice Tigers, die trotz eines 0:2-Rückstands bei den Eisbären Berlin mit 4:2 gewannen. Die Kölner Haie hatten beim 5:4 (1:0, 2:2, 1:2, 1:0) nach Verlängerung große Schwierigkeiten mit den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven. Blair Jones sorgte 16 Sekunden vor Ende der Overtime für die Entscheidung.

Straubing holte drei Punkte durch einen 4:2-Erfolg in Ingolstadt. Die Augsburger Panthers starteten mit einem 4:2 bei der Düsseldorfer EG. Schwenningen gewann nach Verlängerung 2:1 bei den Iserlohn Roosters.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auswärts erstmals in dieser Saison erfolgreich: RB Leipzig holt beim Bundesligadino in einer lange umkämpften Partie drei Punkte und fügt Hamburg die erste Niederlage zu.

08.09.2017

Das Drama um den Eurosport Player hat langsam Skandal-Potenzial. Beim Bundesliga-Freitagsspiel zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig sind schon wieder Probleme beim neuen TV-Anbieter aufgetreten...

08.09.2017

Am dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga empfängt der Hamburger SV RB Leipzig. Die Hanseaten stehen ohne Punktverlust vor den Leipzigern auf Platz drei der Tabelle. Anstoß der Partie ist am Freitagabend um 20.30 Uhr. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.

08.09.2017
Anzeige