Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Marc Schulze aus Dresden gewinnt 19. Oberelbe-Marathon
Sportbuzzer Sportmix Marc Schulze aus Dresden gewinnt 19. Oberelbe-Marathon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 24.04.2016
Marc Schulze vom Citylauf-Verein Dresden hat den 10. Oberelbe-Marathon gewonnen.   Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

 Marc Schulze vom Citylauf-Verein Dresden hat die 19. Auflage des Oberelbe-Marathons gewonnen. Der 31-jährige Lokalmatador benötigte für die 42,195 Kilometer zwischen Königstein und Dresden 2:26:47 Stunden und verwies Titelverteidiger und Streckenrekordhalter Niels Bubel (Berlin), der 2:29:14 Stunden benötigte, mit deutlichem Vorsprung auf Platz zwei. Dritter wurde André Fischer (Dresden/2:35:17). „Ich bin sehr zufrieden. Eigentlich wollte ich den Streckenrekord angreifen, aber der Gegenwind war zu stark. Bei Kilometer 35 konnte ich mich dann entscheidend absetzen“, erklärte Schulze. Und Bubel, der im vergangenen Jahr in 2:23:38 Stunden einen neuen Streckenrekord markiert hatte, meinte: „Es war ein schöner Zweikampf zwischen uns, aber ich musste dann abreißen lassen. Er hat verdient gewonnen.“

Zieleinlauf beim 19. Oberelbe-Marathon am Heinz-Steyer-Stadion in Dresden

Bei den Frauen wiederholte die Erfurterin Kristin Hempel ihren Sieg von 2014. Die 33-Jährige, die im vorigen Jahr Zweite war und 2015 den Supermarathon beim Rennsteiglauf gewonnen hatte, setzte sich in 2:58:53 Stunden durch. Die Plätze zwei und drei belegten Christina Göpfert (Frankfurt/Main/3:04:04) und die Tschechin Gabriela Korbasova (3:19:29).

Nachdem in den vergangenen Jahren jeweils die magische Grenze von 6000 Teilnehmern überboten wurde, zählten die Veranstalter diesmal 5869 Läuferinnen und Läufer. „Da hat uns das Jubiläum des Leipziger Marathons, der diesmal am gleichen Tag stattfand, sicher einige Teilnehmer gekostet und auch das sehr kühle Wetter verhinderte wohl die eine oder andere Nachmeldung“, bemerkte Organisationschef Uwe Sonntag.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trainer-Debütant Bierofka hat die Hoffnung zu 1860 München zurückgebracht. Die Löwen siegten 1:0 gegen Braunschweig und rückten auf den Relegationsplatz. Sandhausen darf sich über den Klassenerhalt freuen - wie auch Bielefeld, das praktisch durch ist.

24.04.2016

Nach dem sechsten sieglosen Spiel in Serie kündigt Wolfsburgs Sportchef Allofs einen personellen Umbruch an. Beim 0:2 gegen Augsburg offenbaren sich Risse zwischen Fans und Spielern. Die nächste leblose Bundesliga-Pleite sorgt für Unmut beim Vizemeister.

24.04.2016

Pep Guardiola sieht Berlin als einen seiner Lieblingsplätze: Die erste Meisterschaft hier gewonnen, einen Pokalsieg eingefahren, jetzt die Signale für ein erfolgreiches Happy End als Bayern-Coach gestellt. Den Spirit will der Katalane nach Madrid mitnehmen.

24.04.2016
Anzeige