Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Löw: Abschiedsspiel für Lukas Podolski im März 2017
Sportbuzzer Sportmix Löw: Abschiedsspiel für Lukas Podolski im März 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 29.08.2016
Lukas Podolski bekommt im März 2017 sein Abschiedsspiel. Quelle: Peter Kneffel
Anzeige
Düsseldorf

Wegen seiner Knöchelverletzung kann der Profi von Galatasaray Istanbul nicht wie Kapitän Bastian Schweinsteiger am Mittwoch im Test gegen Finnland in Mönchengladbach letztmals für Deutschland auflaufen. "Es war für mich eine Ehrensache. Ich habe beide Spieler seit zwölf Jahren begleitet", sagte Löw über das Duo. "Beide werden uns menschlich fehlen."

Podolski bestritt 129 Länderspiele seit 2004 und erzielte dabei 48 Tore. Bislang war vereinbart gewesen, dass Podolski beim nächsten Heim-Testländerspiel verabschiedet werden soll. Dies findet laut Löw im März 2017 statt. Ort und Gegner sind aber noch nicht bekannt. Am 26. März tritt die Weltmeister-Auswahl zum WM-Qualifikationsspiel in Baku gegen Aserbaidschan an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der amerikanische Golfprofi Patrick Reed hat das Auftakt-Turnier zu den FedExCup-Playoffs der US-PGA-Tour gewonnen.

Der 26-Jährige setzte sich in Farmingdale bei New York mit 275 Schlägen vor seinem Landsmann Sean O'Hair und dem Argentinier Emiliano Grillo (beide 276) durch.

29.08.2016

Acht deutsche Tennisprofis sind am Eröffnungstag der US Open im Einsatz. Neben Titelfavoritin Angelique Kerber stehen bei den Damen besonders die Fed-Cup-Spielerinnen Andrea Petkovic und Sabine Lisicki im Fokus. Bei den Herren erwartet Dustin Brown eine schwere Aufgabe.

29.08.2016

Das Nationalteam steht vor ereignisreichen Tagen. Schweinsteiger streift nach zwölf Jahren letztmals das DFB-Trikot über. Auf den Test gegen Finnland folgt der Start in die WM-Quali - mit neuem Käpt'n.

29.08.2016
Anzeige