Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Weltmeister Vetter bezwingt Olympiasieger Röhler erneut

Leichtathletik Weltmeister Vetter bezwingt Olympiasieger Röhler erneut

Mit dem drittweitesten je von einem deutschen Speerwerfer gemessenen Wurf hat Weltmeister Johannes Vetter das Werfer-Meeting im sächsischen Thum gewonnen.

Der Offenburger kam eine Woche nach seinem Sieg bei den Welttitelkämpfen in London auf 93,88 Meter.

Sieger des Werfer-Meetings in Thum: Weltmeister Johannes Vetter.

Quelle: Bernd Thissen

Thum. Auch mit seinem letzten Wurf auf 91,67 Meter übertraf der gebürtige Sachse die 90-Meter-Marke.

Zweiter wurde Olympiasieger Thomas Röhler mit 86,21 Meter. Damit ließ er den WM-Dritten Petr Frydrych, der 81,11 Meter weit warf. In London hatte der Tscheche den Deutschen noch vom Bronze-Rang verdrängt. Das Diskuswerfen der Damen entschied Nadine Müller für sich. Die Hallenserin kam auf 62,11 Meter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr