Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Weltmeister Bolt filmt seine eigene WM-Siegerehrung

Leichtathletik Weltmeister Bolt filmt seine eigene WM-Siegerehrung

100-Meter-Weltmeister Usain Bolt ist und bleibt ein Spaßvogel. Der 29-jährige Jamaikaner filmte am Montag seine eigene Siegerehrung im "Vogelnest"-Stadion von Peking mit einer kleinen Videokamera und tat so, als würde er einen Kommentar dazu sprechen.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Peking. Erst als er auf das höchste Podest steigen musste, um vom Weltverbandspräsidenten Lamine Diack die Goldmedaille entgegen zu nehmen, legte er die Kamera beiseite.

Bolt hatte am Tag zuvor zum dritten Mal nach 2011 und 2013 das 100-Meter-Finale einer Leichtathletik-WM in 9,79 Sekunden gewonnen und dabei unter anderem seinen amerikanischen Rivalen Justin Gatlin bezwungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr