Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Leichtathletik Langstrecken-Ass Gabius mit mäßigem Comeback in New York
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Langstrecken-Ass Gabius mit mäßigem Comeback in New York
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 19.03.2017
Arne Gabius lief beim Halbmarathon in New York auf Rang 19. Quelle: Marijan Murat
Anzeige
New York

Gabius hatte im vergangenen Jahr die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro wegen einer Schambein-Verletzung verpasst. Vor drei Jahren hatte er ebenfalls in New York sein Halbmarathon-Debüt gegeben und war damals Achter in 62:09 Minuten.

Danach startete der Vize-Europameister über 5000 Meter von 2012 seine Marathon-Karriere, die er im Oktober 2015 in Frankfurt mit dem deutschen Rekord von 2:08:33 Stunden krönte. An seine persönliche Bestzeit über die 21,0975 Kilometer kam Gabius kam diesmal in New York bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt nicht heran. "Insgesamt bin ich zufrieden, obwohl ich gerne eine Minute schneller gelaufen wäre", sagte Gabius. Seinen nächsten Marathon-Start plant der Läufer vom schwäbischen Verein TherapieReha Bottwartal am 9. April in Hannover.

Die Siegprämien von jeweils 20 000 US-Dollar (rund 18 600 Euro) kassierten der Äthiopier Feyisa Lilesa (60:04), Olympia-Zweiter im Marathon von Rio, und bei den Frauen die US-Amerikanerin Molly Huddle (68:19) mit ihrem dritten Sieg nacheinander.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige