Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Kenianer Kipruto löst Kemboi als Hindernis-Weltmeister ab

Leichtathletik Kenianer Kipruto löst Kemboi als Hindernis-Weltmeister ab

Olympiasieger Conseslus Kipruto hat seinen Landsmann Ezekiel Kemboi entthront und ist neuer Weltmeister über 3000 Meter Hindernis.

Der Kenianer erkämpfte sich bei der Leichtathletik-WM in London den Titel in 8:14,12 Minuten.

Neuer Weltmeister im 3000 Meter Hindernislauf: Conseslus Kipruto (M) aus Kenia.

Quelle: Bernd Thissen

London. Silber gewann der Marokkaner Soufiane El-Bakkali in 8:14,49 vor dem Olympia-Zweiten Evan Jager aus den USA (8:15,53). Kemboi wurde diesmal nur Elfter; zuvor war der 35-Jährige vier Mal in Serie - von 2009 bis 2015 - Weltmeister geworden. Ein deutscher Teilnehmer hat sich für London nicht qualifizieren können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr