Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+
Kenianer Bett siegt bei WM über 400 Meter Hürden

Leichtathletik Kenianer Bett siegt bei WM über 400 Meter Hürden

Der Kenianer hat bei der Leichtathletik-WM in Peking überraschend den Titel über 400 Meter Hürden gewonnen. In 47,79 Sekunden stellte der 23 Jahre alte Newcomer zudem eine Weltjahresbestzeit auf.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Peking. Zweiter wurde Denis Kudrjawtsew aus Russland in 48,05 Sekunden vor Jeffery Gibson (Bahamas/48,17). Der Olympia-Zweite Michael Tinsley (USA) kam in 50,02 Sekunden nur auf den achten und letzten Platz des Finals.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr