Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Leichtathletik Hochspringer Mateusz Przybylko erreicht Medaillenkampf
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Hochspringer Mateusz Przybylko erreicht Medaillenkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 11.08.2017
Darf bei der WM in London auf eine Medaille hoffen: Hochspringer Mateusz Przybylko. Quelle: Lukas Schulze
Anzeige
London

Der EM-Dritte Eike Onnen aus Hannover schaffte mit 2,29 Metern ebenfalls den Einzug in den Endkampf.

Przybylko, dessen Bruder Kacper Fußballprofi beim 1. FC Kaiserslautern ist, war am 25. Juni in Bottrop 2,35 Meter gesprungen. Nur Mutaz Essa Barshim kam in diesem Jahr mit 2,38 schon höher. Der Olympia-Zweite aus Katar hofft auf seinen ersten internationalen Freiluft-Titel.

Der 25 Jahre alte Przybylko war bei der WM 2015 in Peking und bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro jeweils in der Ausscheidung gescheitert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige