Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Leichtathletik Gabius verfehlt angepeilte Bestzeiten in Berlin
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Gabius verfehlt angepeilte Bestzeiten in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 03.04.2016
Anzeige
Berlin

Der Hamburger belegte in 1:02:45 Stunden den vierten Platz beim Sieg von Richard Mengich (59:58). Der Läufer aus Kenia blieb als Einziger unter der Stunden-Grenze. Rang zwei ging an Simon Tesfay aus Eritrea (1:01:00) vor Emmanuel Ngatuny aus Kenia (1:02:07).

Gabius verpasste bei strahlendem Sonnenschein vor rund 250 000 Zuschauern nicht nur den angepeilten deutschen Rekord (1:00:34) klar, sondern auch die Verbesserung seiner persönlichen Bestleistung (1:02:09). "Ich hatte noch nicht die nötige Tempohärte für die halbe Distanz - ich komme aus dem Marathon-Training", sagte Gabius, der am 24. April beim London-Marathon an den Start gehen will.

Schnellste Frau war die Favoritin: Die für die Niederlande startende Elizeta Cherono (1:10:43) gewann vor Susan Jepto aus Frankreich (1:10:49) und der Polin Agnieszka Mierzejewska (1:11:41). Beste deutsche Läuferin war Isabel Teegen aus Römau (1:13:52) auf dem siebten Rang.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige