Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Kuntz folgt Hrubesch als U21-Coach
Sportbuzzer Sportmix Kuntz folgt Hrubesch als U21-Coach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 23.08.2016
Stefan Kuntz wird neuer Trainer der U21-Auswahl. Quelle: Fredrik von Erichsen
Anzeige
Frankfurt/Main

Mit der Verpflichtung von Stefan Kuntz als Nachfolger von Horst Hrubesch bei der U21 hat der DFB eine völlig überraschende Lösung präsentiert.

Der Ex-Profi tritt in die großen Fußstapfen von Kult-Coach Hrubesch, der seine Trainerkarriere gerade erst mit der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro krönte. Kuntz war zuletzt als Vorstandsboss beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern tätig, als Trainer trat der Europameister von 1996 bislang nicht groß in Erscheinung.

"Die U21 hat für uns eine enorme Bedeutung, nicht zuletzt als Sprungbrett zur A-Nationalmannschaft. Daher wollte ich einen Trainer, der aus dem Profifußball kommt, von dessen Fachwissen und Erfahrung junge Spieler lernen und profitieren können", begründete DFB-Sportdirektor Hansi Flick die unerwartete Personalie.

Kuntz ist seit rund 13 Jahren nicht mehr als Trainer tätig, arbeitete vielmehr als Sportdirektor in Koblenz, Bochum und Kaiserslautern. Bei seinen Engagements als Coach bei Borussia Neuenkirchen, Karlsruhe, Mannheim und LR Ahlen hatte er zuvor nur wenige Spuren hinterlassen.

"Mit einer Rückkehr auf die Trainerbank habe ich mich seit längerer Zeit beschäftigt. Von Hansi Flicks Philosophie war ich sofort

begeistert, und ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe", sagte Kuntz. "Die erfolgreiche Arbeit von Horst Hrubesch möchte ich fortführen. Konkret geht es jetzt um die Qualifikation zur U21-EM 2017 in Polen, wo wir eine gute Rolle spielen wollen." Sein Debüt wird er am 2. September in Kassel gegen die Slowakei geben.

Zwischenzeitig war auch Marcus Sorg als Nachfolger von Hrubesch im Gespräch, zumindest als Übergangslösung. Doch Sorg wird auch in Zukunft fest zum Trainerstab von Bundestrainer Joachim Löw gehören, dem er bereits bei der EM in Frankteich zusammen mit Thomas Schneider und Andreas Köpke angehörte.

"Im modernen Fußball sind die Aufgaben der Trainer vielfältiger und intensiver geworden. Deshalb war es nur logisch, dass wir vor der EM den Trainerstab mit Marcus Sorg erweitert haben", sagte Löw. Sorg soll zudem als festes Bindeglied zum U-Bereich fungieren, wie der DFB am Dienstag mitteilte.

"Mit dem Confederations Cup, der WM-Qualifikation und dem Endrundenturnier in Russland liegen wichtige Aufgaben vor uns, die wir als Trainerteam bewältigen wollen. Dies immer auch mit Blick auf unseren gesamten U-Bereich und die übergreifende Spielidee", sagte Sorg.

Kurz vor Beginn der Länderspiele im September traf Flick zudem weitere Personalentscheidungen. Frank Wormuth soll sich künftig ausschließlich der Aus- und Weiterbildung im Trainerbereich widmen und gibt seine Aufgabe als U20-Trainer deshalb auf. Seine Nachfolge dort tritt Guido Streichsbier an. Neuer U19-Coach wird Frank Kramer, der zuletzt bei Fortuna Düsseldorf tätig war.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das CAS-Urteil, den Ausschluss der russischen Paralympics-Sportler zu bestätigen, wurde weitgehend begrüßt. Negative Wortmeldungen kamen naturgemäß aus Russland. Die meisten würdigten es als Zeichen für Null-Toleranz-Politik im Anti-Doping-Kampf.

23.08.2016

Nach einer schwachen Bundesliga-Saison hatten Manager Allofs und Trainer Hecking einen Umbruch beim VfL Wolfsburg angekündigt. Der fällt immer radikaler aus. Kurz vor dem Bundesliga-Auftakt muss ein Ersatz für Dante her.

23.08.2016

Am Freitag startet die 54. Bundesligasaison. Carlo Ancelotti darf sie mit Meister FC Bayern gegen Bremen eröffnen. Der erfahrene Italiener hat unter schwierigen Voraussetzungen in München einen Wandel eingeleitet. Jetzt braucht er das Schlachtenglück eines Generals.

23.08.2016
Anzeige