Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Kohlschreiber gewinnt zum zweiten Mal in Kitzbühel
Sportbuzzer Sportmix Kohlschreiber gewinnt zum zweiten Mal in Kitzbühel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 05.08.2017
Philipp Kohlschreiber hat das Turnier in Kitzbühel gewonnen. Quelle: Barbara Gindl
Anzeige
Kitzbühel

Für Kohlschreiber war es nach 2015 der zweite Erfolg bei dem Sandplatzturnier in Tirol, 2012 hatte er das Endspiel bei dem mit gut 540 000 Euro dotierten ATP-Turnier verloren.

Nach dem Triumph in seiner Wahlheimat zeigte sich die Nummer 47 der Welt überglücklich und sprach von einem "Märchen". "Am Anfang dieser Woche habe ich nicht daran geglaubt, ich bin angeschlagen in das Turnier gestartet", berichtete Kohlschreiber auf ORF Sport +. Den neuerlichen Erfolg in Kitzbühel stellte er über jenen von 2015. "Der hat mich damals zwar auch gefreut, aber momentan ist der heutige Titelgewinn vielleicht etwas schöner", meinte Kohlschreiber, der eine Siegprämie von 85 945 Euro in Empfang nehmen darf.

Der deutsche Tennis-Profi feierte damit den achten Einzeltitel seiner Karriere. Zuletzt hatte er in 2016 in München triumphiert, wo er insgesamt schon dreimal den Titel holte. Vergangene Woche hatte Kohlschreiber beim Turnier in Hamburg noch im Halbfinale gegen Florian Mayer wegen einer Blessur aufgeben müssen. Für ihn war es die zweite Finalteilnahme der ATP-Saison nach Marrakesch im April. In Marokko hatte er gegen den Kroaten Borna Coric verloren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Medienbericht über angebliche Aussagen Cristiano Ronaldos bei seiner Gerichtsverhandlung hat Spekulationen über eine Rückkehr des Real-Madrid-Superstars nach England in Gang gesetzt. Der spanische Radiosender Cadena Ser hatte am Freitagabend auf seiner Homepage berichtet, der Weltfußballer habe am Montag bei seiner Anhörung nahe Madrid wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung erklärt: „In England hatte ich nie solche Probleme, deshalb würde ich gerne dorthin zurückkehren.“ 

05.08.2017
Sportmix Stuttgart macht es offiziell - Reschke neuer VfB-Manager

Michael Reschke wird neuer Sportvorstand beim VfB Stuttgart. Das gaben die Schwaben am Samstag bekannt. Der 59-jährige Fußballmanager unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis 2020 und tritt damit die Nachfolge von Jan Schindelmeiser an.

05.08.2017

Das reicht noch nicht, da geht noch was: Sprint-Ass Usain Bolt muss sich am Samstagabend im 100-Meter-Halbfinale steigern. Sonst erlebt der Weltrekordler bei seiner Farewell-Show in London womöglich eine böse Überraschung.

05.08.2017
Anzeige