Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Klopp sicher: "Mit Anfield viel erreichen"
Sportbuzzer Sportmix Klopp sicher: "Mit Anfield viel erreichen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:50 05.05.2016
Jürgen Klopp setzt auf die mentale Kraft des Heimvorteils. Quelle: Peter Powell
Anzeige
Liverpool

"Mit der Hilfe von Anfield können wir sehr viel erreichen", erklärte Ex-BVB-Coach Klopp, der auf den wiedergenesenen deutschen Fußball-Nationalspieler Emre Can zurückgreifen kann. "Wir brauchen nicht mal ein Wunder. Ein 0:1 ist nicht das größte Resultat der Welt."

Fast schon drohend sagte Klopp in Richtung der Spanier: "Es ist erst Halbzeit. Ihr müsst noch an die Anfield Road kommen." Mit der Heimstärke und der einschüchternden Atmosphäre in der legendären Arena machte im Viertelfinale bereits Borussia Dortmund schmerzvolle Erfahrungen. Liverpool drehte nach dem 1:1 in Dortmund im Hexenkessel Anfield einen 0:2- und 1:3-Rückstand noch in ein 4:3 um. "Eigentlich möchte ich nichts mit dem Dortmund-Spiel vergleichen, aber es hat gezeigt, es ist alles möglich", sagte Klopp.

Villarreal hat indes in der diesjährigen K.o.-Phase immer zuerst sein Heimspiel gewonnen und dann ohne Niederlage im Stadion des Gegners die nächste Runde erreicht. In 13 Europa-League-Matches siegte die Mannschaft von Trainer Marcelino neunmal. Dabei schalteten die Spanier namhafte Teams wie den SSC Neapel, Bayer Leverkusen und Sparta Prag aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo kehrt bei Real Madrid im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Manchester City wie erwartet ins Team zurück.

Der Portugiese hatte zuletzt beim 0:0 im Hinspiel und auch in der Liga wegen Oberschenkelproblemen gefehlt.

04.05.2016

Nach dem 0:1 im Hinspiel beim FC Villarreal benötigt der FC Liverpool im Halbfinale der Europa League wie schon beim 4:3 gegen Borussia Dortmund seine Fans. Ein Deutscher steht vor der Rückkehr.

04.05.2016

Nach dem dritten Halbfinal-K.o. mit Bayern steht Pep Guardiola als Erster wieder auf. Sein Nachfolger soll vollenden, was er unvollendet hinterlässt. Die Spieler trauern, Rummenigge übt scharfe Kritik am Schiedsrichter. Die Hoffnung auf zwei Titel bleibt.

04.05.2016
Anzeige