Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Kittel gibt vor Giro d'Italia Entwarnung - "Gut in Form"
Sportbuzzer Sportmix Kittel gibt vor Giro d'Italia Entwarnung - "Gut in Form"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 04.05.2016
Marcel Kittel fühlt sich vor dem Giro sehr gut in Form. Quelle: Laurent Gillieron
Anzeige
Apeldoorn

Kittel hatte sich eine leichte Erkältung eingefangen, für die Italien-Rundfahrt von Freitag an ist er aber zuversichtlich: "Ich hatte richtig gute Beine in der Schweiz. Ich habe den besten Saisonstart meiner gesamten Karriere hingelegt. Deshalb kann ich behaupten, dass ich sehr gut in Form bin."

Kittel, der ein völlig enttäuschendes Jahr 2015 hinter sich hat, kommt in dieser Saison bereits auf acht Saisonsiege. Mehr hat aktuell kein Fahrer vorzuweisen. Der Giro, der am Freitag im niederländischen Apeldoorn beginnt, ist für den 27-Jährigen die erste große Rundfahrt seit der Tour de France 2014. Entsprechend ambitioniert geht der Etixx-Quickstep-Kapitän ins Rennen. "Der Giro ist eine der drei Grand Tours, und von daher ist die Wertigkeit der Siege für mich auf der gleichen Ebene wie die Tour de France."

Auf sieben Flachetappen bietet sich den Sprintern die Chance auf Tagessiege. Bei der anspruchsvollen Rundfahrt über 3463,1 Kilometer will der achtmalige Tour-Etappengewinner "soweit wie möglich" kommen. "Ich habe 2014 gelernt, dass manchmal auch schon alles nach der dritten Etappe vorbei sein kann, als ich beim Giro krank geworden bin", ergänzte Kittel, der vor zwei Jahren die ersten beiden Sprintetappen gewonnen hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bayern-Bezwinger Atlético Madrid ist nach dem Einzug in das Champions-League-Finale in der Heimat gefeiert worden. "Atlético erobert München", schrieb die Zeitung "El Mundo" online.

04.05.2016

Titelverteidiger Golden State Warriors hat auch sein zweites Playoff-Spiel gegen die Portland Trail Blazers gewonnen. Der Vorjahressieger setzte sich in Oakland mit 110:99 durch.

04.05.2016

Personalprobleme prägten das Halbfinal-Rückspiel gegen Manchester City. Doch Real Madrid geht gestärkt in das Duell: Stürmerstar Ronaldo ist wieder fit.

04.05.2016
Anzeige