Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Kerber zieht verletzt zurück - Görges und Beck weiter
Sportbuzzer Sportmix Kerber zieht verletzt zurück - Görges und Beck weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 04.08.2016
Der Ellenbogen von Angelique Kerber macht Probleme. Quelle: Andy Rain
Anzeige
Bastad

Sie habe Schmerzen gehabt und deshalb kein Risiko eingehen wollen. Ihre spanische Gegnerin Lara Arruabarrena zog kampflos in das Viertelfinale ein und bekommt es dort nun mit Laura Siegemund aus Metzingen zu tun. Auch die Fed-Cup-Spielerinnen Annika Beck und Julia Görges erreichten die Runde der besten Acht.

Die an Nummer vier gesetzte Beck gewann gegen Anastasia Sewastowa aus Lettland 6:2, 6:0. Die Bonnerin trifft bei der mit 250 000 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung jetzt auf die Schwedin Johanna Larsson oder Sara Sorribes Tormo aus Spanien. Görges setzte sich gegen Bethanie Mattek-Sands aus den USA mit 2:6, 6:4, 6:2 durch und bekommt es jetzt mit Karin Knapp aus Italien zu tun.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die russischen Leichtathleten dürfen wegen systematischen Dopings nicht bei den Olympischen Spielen in Rio starten. Der Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte die Rechtmäßigkeit der Suspendierung durch den Weltverband IAAF. Nun ist das IOC am Zug.

25.07.2016

Es ist keine Überraschung mehr: Fußball-Weltmeister Mario Götze beendet sein Wirken bei den Bayern und kehrt zu Borussia Dortmund zurück. Beim BVB bekommt der WM-Siegtorschütze von 2014 einen Vertrag bis 2020. Zu seinem Wechsel vor drei Jahren findet er klare Worte.

04.08.2016

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, hält die CAS-Entscheidung zum Olympia-Ausschluss der russischen Leichtathleten für ein "klares Signal Richtung IOC".

21.07.2016
Anzeige