Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Kerber freut sich auf Olympia: "mein Kindheitstraum"
Sportbuzzer Sportmix Kerber freut sich auf Olympia: "mein Kindheitstraum"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 03.02.2016
Angelique Kerber freut sich auf die Olympischen Spiele in Rio. Quelle: Jakub Kaczmarczyk
Anzeige
Leipzig

o. Ich war noch nie in Rio, und das war immer so mein Kindheitstraum", sagte die 28-Jährige im ZDF-"Morgenmagazin". Die Sommerspiele in Brasilien werden "ein Highlight" in ihrer Karriere, erzählte die neue Nummer 2 der Tennis-Welt, die am vorigen Samstag in Melbourne ihren größten Erfolg gefeiert hatte.

Olympia ist auch für Kerber das Größte. "Ich war vor vier Jahren schon in London. Jetzt das zweite Mal dabei sein zu können, das wird etwas sehr Schönes", meinte Deutschlands neue Tennis-Königin. "Ich freue mich auf jeden Fall auf alles, was jetzt noch kommt in den nächsten Monaten."

An diesem Wochenende bestreitet Kerber mit den deutschen Tennis-Damen in Leipzig das schwere Fed-Cup-Viertelfinale gegen die Schweiz. Die Stimmung vor dem Match sei "sehr gut", versicherte die Norddeutsche. "Wir haben eine gute Mannschaft, und das wird sich jetzt auch am Wochenende, denke ich, zeigen." Das Ziel sei "natürlich, das Match am Wochenende zu gewinnen. Wir werden alles geben", versprach sie. "Ich freue mich einfach auf die Atmosphäre auf dem Platz, auf die Zuschauer, auf die Fans, die kommen werden und uns natürlich unterstützen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer persönlichen Saisonbestleistung hat Basketball-Altstar Kobe Bryant seine Los Angeles Lakers vor einem Negativrekord bewahrt. Beim 119:115-Sieg über die Minnesota Timberwolves erzielte der 37-Jährige 38 Punkte und verhinderte die elfte Niederlage der Kalifornier in Serie.

03.02.2016

Eishockey-Profi Tobias Rieder hat mit den Arizona Coyotes in der NHL im Kampf um die Playoffs eine bittere Heimpleite einstecken müssen. Die Gäste, die ohne Christian Ehrhoff antraten, entschieden die Partie am Ende des zweiten Drittels für sich.

06.02.2016

Gegen Spiele der Fußball-Bundesliga am zweiten Weihnachtsfeiertag hat sich Bayer Leverkusens Geschäftsführer Michael Schade ausgesprochen. "Ich bin komplett dagegen, auch wenn ich weiß, dass ich mir mit der Meinung viele Ohrfeigen aus der Bundesliga einfange", sagte Schade der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

03.02.2016
Anzeige