Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Ibrahimovic will "noch stärker zurückkommen"
Sportbuzzer Sportmix Ibrahimovic will "noch stärker zurückkommen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 24.04.2017
United-Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic (M.) hat sich schwer am Knie verletzt. Quelle: Martin Rickett
Anzeige
Manchester

Der Torjäger von Manchester United hat sich britischen Medien zufolge das vordere und hintere Kreuzband gerissen und wird daher wohl bis Jahresende ausfallen. Sogar über ein Ende seiner Laufbahn wurde spekuliert.

"Eins ist sicher: Ich entscheide, wann ich aufhöre und nichts anderes. Aufgeben ist keine Option. Bis bald", schrieb Ibrahimovic und stellte dazu ein offenbar in einer Sauna aufgenommenes Foto seiner nackten Beine. Der 35-Jährige bedankte sich zudem für die Unterstützung seiner Fans und bestätigte, dass er "für eine Weile" keinen Fußball mehr spielen könne.

Manchester United will sich erst nach weiteren Untersuchungen zur Ausfallzeit des Angreifers äußern. Ibrahimovic war am vergangenen Donnerstag nach einem Kopfballduell im Viertelfinale der Europa League gegen den RSC Anderlecht unglücklich gefallen und hatte sich dabei verletzt. In dieser Saison erzielte er 28 Tore für den englischen Traditionsclub. United plante ursprünglich auch für die kommende Spielzeit mit Ibrahimovic.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den ersten vier Spielen der NBA-Playoff-Serie zwischen Chicago und Boston hat jeweils das Auswärtsteam gewonnen. Rookie Paul Zipser blieb bei der 95:104-Niederlage seiner Bulls ohne Punkte. Bei Boston überragte Isaiah Thomas.

24.04.2017

Die Washington Capitals und die Ottawa Senators komplettieren die zweite Playoff-Runde der nordamerikanischen Profiliga NHL.

Die Capitals gewannen ohne Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer nach Verlängerung bei den Toronto Maple Leafs mit 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0) und beendeten die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:2. Im Halbfinale der Eastern Conference kommt es ab Donnerstag (Ortszeit) zum Duell zwischen Grubauers Capitals und Titelverteidiger Pittsburgh Penguins mit Tom Kühnhackl.

24.04.2017

Der FC Barcelona macht es spannend. In einem hochklassigen Clásico siegen die Katalanen bei Real Madrid mit 3:2 - dank Lionel Messi und seines 500. Pflichtspieltores. Barcelona ist nun Tabellenerster. Doch die Königlichen haben ein Spiel weniger.

23.04.2017
Anzeige