Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball Zweite Niederlage für deutsche Handballerinnen
Sportbuzzer Sportmix Handball Zweite Niederlage für deutsche Handballerinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 24.11.2018
Bundestrainer Henk Groener. Quelle: Sebastian Gollnow
Alicante

Beste deutsche Werferin war Linksaußen Franziska Müller mit fünf Toren. Bundestrainer Henk Groener veränderte seine Startformation gegenüber der Auftaktniederlage gegen Brasilien (19:20) auf mehreren Positionen. Im Tor stand Dinah Eckerle, die am Vortag wegen eines grippalen Infekts gefehlt hatte, im Rückraum begannen die im ersten Turnierspiel geschonten Emily Bölk und Alicia Stolle.

Zwar erwischten die Spanierinnen den besseren Start, doch die DHB-Auswahl ließ sich nicht abschütteln. Allerdings zeigte die deutsche Mannschaft erneut Schwächen im Abschluss und vergab in der ersten Hälfte unter anderem zwei Siebenmeter, sonst wäre mehr als das Halbzeit-Remis drin gewesen.

Nach dem Wechsel baute die deutsche Mannschaft in der Offensive weiter ab, so dass Spanien auf vier Tore davon zog (18:14/45.). Diesem Rückstand rannte die DHB-Auswahl bis zum Ende vergeblich hinterher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Handballer des TSV Hannover-Burgdorf sind in die Gruppenphase des EHF-Pokals eingezogen. Nach dem 41:36-Hinspielerfolg gegen Benfica Lissabon reichte den Niedersachsen im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde in Portugal ein 33:33 (19:16), um die nächste Runde zu erreichen.

24.11.2018

Handballprofi Michael Kraus ist an der rechten Hand operiert worden.

"Ich wurde gestern noch operiert. Die OP ist super verlaufen und die Ärzte sind zuversichtlich, dass ich sehr bald wieder auf der Platte stehen werde, um meinem Club zu helfen", teilte der Rückraumspieler auf Instagram mit.

24.11.2018

Deutschlands Handball-Frauen sind mit einer knappen Niederlage in die heiße EM-Vorbereitungsphase gestartet.

Zum Auftakt des Vier-Länder-Turniers in Alicante verlor die junge DHB-Auswahl gegen Brasilien mit 19:20 (8:9) und offenbarte acht Tage vor dem EM-Auftaktduell mit Titelverteidiger Norwegen vor allem in der Offensive einige Schwächen.

23.11.2018