Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball So kommen Deutschlands Handballer noch ins EM-Halbfinale
Sportbuzzer Sportmix Handball So kommen Deutschlands Handballer noch ins EM-Halbfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 22.01.2018
Deutschlands Spieler singen vor Spielbeginn die Nationalhymne. Quelle: Monika Skolimowska
Varazdin

Trotzdem gibt es noch einen Funken Hoffnung. Grundvoraussetzung für ein Weiterkommen der DHB-Auswahl ist ein Sieg im abschließenden Hauptrundenspiel gegen den EM-Zweiten Spanien. Zudem darf Mazedonien aus seinen ausstehenden Spielen gegen Tschechien und Dänemark nicht vier Punkte holen. Sollte dies eintreten, kommt Deutschland in die Vorschlussrunde wenn:

- Mazedonien gegen Dänemark verliert. Dann würde der Direktvergleich zwischen Deutschland und Spanien entscheiden - vorausgesetzt die Iberer gewinnen zuvor gegen Slowenien. Dieser spräche für die DHB-Auswahl. Gewinnt Spanien nicht gegen Slowenien, wäre Deutschland im Siegfall ohnehin durch.

- Mazedonien gegen Tschechien gewinnt und gegen Dänemark unentschieden spielt sowie Spanien gegen Slowenien gewinnt. Dann käme der Dreiervergleich zwischen Deutschland, Spanien und Mazedonien zum Tragen, in dem der Titelverteidiger die Nase vorne hätte.

- Mazedonien gegen Tschechien unentschieden spielt und gegen Dänemark gewinnt. Dann käme es bei einem gleichzeitigen Erfolg von Spanien gegen Slowenien sogar zum Vierervergleich zwischen Dänemark, Deutschland, Spanien und Mazedonien, die alle 6:4 Punkte aufweisen würden. In diesem Fall würden der Olympiasieger und der Europameister ins Halbfinale kommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nachnominierung von Rune Dahmke hilft den deutschen Handballern schon jetzt. Zwar verhindert auch der 24-Jährige die bittere Niederlage gegen Dänemark nicht, aber er sorgt für Hoffnung im Team, auch, weil er den schwächelnden Kapitän entlastet.

22.01.2018

Die deutschen Handballer müssen nach der Niederlage gegen Dänemark einen weiteren Rückschlag bei der EM hinnehmen. Rückraumspieler Paul Drux fällt verletzt aus. Vor dem Spiel gegen Spanien regiert das Prinzip Hoffnung.

22.01.2018

Deutschlands Hauptrunden-Konkurrent Mazedonien muss für den Rest der Handball-EM in Kroatien auf seinen Superstar Kiril Lazarov verzichten.

Der 37-Jährige hat sich beim 20:31 gegen Spanien eine Muskelverletzung zugezogen und kann bei der EM nicht mehr spielen, wie der europäische Verband EHF via Twitter mitteilte.

22.01.2018