Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball Neuer Bundestrainer will mit DHB-Frauen zurück in Weltspitze
Sportbuzzer Sportmix Handball Neuer Bundestrainer will mit DHB-Frauen zurück in Weltspitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 04.01.2018
Der Niederländer Henk Groener ist neuer Bundestrainer der deutschen Handball-Frauen. Quelle: Sebastian Gollnow
Stuttgart

Mit seinem Heimatland hatte Groener unter anderem den zweiten Platz bei der WM 2015 belegt. Nun folgt er auf Michael Biegler, dessen Amtszeit nach dem überraschenden Achtelfinal-Aus vor einigen Wochen endete.

"In den nächsten 20 Monaten wollen wir den nächsten Schritt machen. Und wir sind einstimmig der Meinung, dass Henk mit unseren Frauen den nächsten Schritt in Richtung Weltspitze gehen kann", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann. In den kommenden Wochen will Groener zunächst alle Bundesligisten besuchen und sich mit den Verantwortlichen austauschen. Sein erstes Ziel mit den DHB-Frauen ist die Qualifikation für die Europameisterschaft im kommenden Dezember in Frankreich.

Zunächst wolle er sich aber ein Bild verschaffen. "Wir haben uns in Holland ohnehin schon länger gefragt, wieso es die deutsche Nationalmannschaft nicht geschafft hat, ihr unbestrittenes Potenzial abzurufen", sagte er auch mit Blick auf das enttäuschende WM-Abschneiden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Henrik Toft Hansen wird den Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt im Sommer verlassen. Die Schleswig-Holsteiner gaben bekannt, dass der 31 Jahre alte Däne einen Zweijahresvertrag bei Paris Saint-Germain unterschrieben hat.

04.01.2018

Europameister Andreas Wolff und Kreisläufer Patrick Wiencek sehen die deutschen Handballer vor der EM in Kroatien noch stärker aufgestellt als beim überraschenden Titelgewinn 2016.

Vor zwei Jahren seien einige Spieler wie er oder Kapitän Uwe Gensheimer noch verletzt ausgefallen, sagte Wiencek im Interview der "Sport Bild".

03.01.2018

Die deutschen Handballer müssen in der finalen Vorbereitungsphase auf die EM in Kroatien auf Europameister Niclas Pieczkowski verzichten.

Der 28 Jahre alte Rückraumspieler fällt wegen einer Schulterverletzung für die abschließenden Trainingseinheiten in Stuttgart aus, wie der Deutsche Handballbund (DHB) mitteilte.

02.01.2018