Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball Kieler Handballer schlagen Veszprem mit 22:20
Sportbuzzer Sportmix Handball Kieler Handballer schlagen Veszprem mit 22:20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 07.02.2018
Die Spieler des THW Kiel feiern den Sieg über Telekom Veszprem. Foto: Axel Heimken
Anzeige
Kiel

Beste Werfer waren Niclas Ekberg mit acht Toren für Kiel sowie Gaspar Marguc mit sieben Treffern für Veszprem. Sollte am Sonntag der slowenische Club Celje Pivovarna Lasko gegen das französische Spitzenteam von Paris Saint-Germain nicht gewinnen, hätten die Kieler vorzeitig das Achtelfinale erreicht.

Die Kieler, bei denen Domagoj Duvnjak, Rene Toft Hansen und Christian Dissinger verletzt gefehlt hatten, überzeugten in der ersten Hälfte mit einer aggressiven und kompromisslosen Defensive. Patrick Wiencek in der zentralen Abwehrposition und Torhüter Niklas Landin zeigten starke Leistungen.

Nach dem Seitenwechsel bekamen die Ungarn dank einer doppelten Überzahl Oberwasser und verkürzten in der 39. Minute auf 14:15. In der Folge verpasste Veszprem aber mehrfach den möglichen Ausgleich. Großen Anteil am Sieg hatte dann Kiels zweiter Torwart Andreas Wolff, der in der 40. Minute für Landin gekommen war.

Erstmals nach seiner Knie-Operation im Mai vergangenen Jahres stand Raul Santos im THW-Kader. Zum Einsatz kam der Österreicher aber nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der enttäuschenden EM sind die ersten deutschen Nationalspieler wieder im Europapokal gefordert. Die Füchse Berlin und der THW Kiel starten mit schweren Aufgaben ins neue Handball-Jahr. Beide Clubs haben derzeit aber auch noch ganz andere Sorgen.

06.02.2018

Norwegens Handball-Nationalspieler Harald Reinkind wird die Rhein-Neckar Löwen am Saisonende auf eigenen Wunsch verlassen. Möglich sei dies durch eine entsprechende Ausstiegsklausel im eigentlich noch bis 2019 laufenden Vertrag des 25-Jährigen, teilte der deutsche Meister mit.

06.02.2018

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat einen neuen Kreisläufer verpflichtet. Zur neuen Saison wechselt Johannes Golla vom Liga-Rivalen MT Melsungen an die Flensburger Förde.

06.02.2018
Anzeige