Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball Heinl fällt in Flensburg weiter aus
Sportbuzzer Sportmix Handball Heinl fällt in Flensburg weiter aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 21.08.2015
Anzeige
Flensburg

Heinl leidet seit Ende vergangenen Jahres an Rückenbeschwerden, die durch eine Entzündung des Iliosakralgelenks hervorgerufen werden. "Es ist ein ständiges Auf und Ab", sagte der 28-malige Nationalspieler.

Zu Beginn der Vorbereitung war Heinl wieder ins Mannschaftstraining des Pokalsiegers eingestiegen. Nach einigen Wochen kehrten die Beschwerden zurück. Nach der ersten Pokalrunde und dem Supercup wird er nun auch den Ligastart verpassen. Wann Heinl auf den Platz zurückkehrt, ist ungewiss. An ein Karriereende denkt er allerdings nicht: "Ich würde lügen, wenn ich sage, dass solche Gedanken nicht kommen. Ich bin aber positiv gestimmt und gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich irgendwann wieder spielen kann."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige