Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball Hanning: Veränderungen innerhalb des Nationalteams möglich
Sportbuzzer Sportmix Handball Hanning: Veränderungen innerhalb des Nationalteams möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 29.01.2018
Bob Hanning ist der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes. Quelle: Monika Skolimowska
Anzeige
Berlin

Uwe Gensheimer hat seine Leistung nicht abgerufen", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning im "Morgenmagazin" des ZDF. "Wir müssen gucken, ob wir auch personell die eine oder andere Veränderung herbeiführen müssen."

Bei dem Turnier war immer wieder von Differenzen zwischen Bundestrainer Christian Prokop und einzelnen Spielern die Rede. Beispielsweise ist offen, ob Gensheimer Kapitän bleibt.

Hanning bekräftigte, dass es der Wunsch sei, mit Prokop weiterzumachen. Eine Jobgarantie sprach der 49-Jährige dem Coach aber erneut nicht aus. "Wir wollen erst eine Analyse machen und dann eine Entscheidung treffen." Sie solle in vier bis sechs Wochen fallen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kroatiens Handball-Superstar Domagoj Duvnjak wird dem deutschen Rekordmeister THW Kiel nach seiner Verletzungspause schon beim ersten Pflichtspiel nach der EM wieder zur Verfügung stehen.

28.01.2018

Spielmacher Jim Gottfridsson von der SG Flensburg-Handewitt ist zum wertvollsten Spieler der Handball-EM in Kroatien gewählt worden. Bei der Wahl von Fans und Experten stimmte ein Großteil für den 25-jährigen Schweden, wie die Europäische Handball-Föderation (EHF) mitteilte.

28.01.2018

Wie geht es mit Handball-Bundestrainer Prokop weiter? Der DHB hält die Zukunft des Coaches nach der desolaten EM offen. Vize-Präsident Hanning fordert auch vom Trainer Veränderungen. Erste Gespräche gibt es am Wochenende.

28.01.2018
Anzeige