Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball DHfK Leipzig stattet Trainer Haber mit Vertrag bis 2022 aus
Sportbuzzer Sportmix Handball DHfK Leipzig stattet Trainer Haber mit Vertrag bis 2022 aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 01.11.2018
DHfK Leipzig verlängerte mit Trainer André Haber. Quelle: Jan Woitas
Leipzig

"Wir sind überzeugt, zusammen mit ihm die aktuellen Herausforderungen zu meistern, um uns aus dem Tabellenkeller zu befreien. Wir wollen gemeinsam mit André die Zukunft des SC DHfK Handball gestalten", sagte DHfK-Manager Karsten Günther.

Der 32-jährige Haber war viele Jahre Assistent von Christian Prokop. Nachdem Prokop das Amt als Männer-Bundestrainer übernahm, agierte Haber interimsweise bereits in der Hinrunde der Vorsaison als Chefcoach. Nach der Verpflichtung von Michael Biegler rückte er Anfang Januar wieder in die zweite Reihe. Haber, der ab 2020 ohnehin wieder Cheftrainer der Leipziger werden sollte, coacht aber nach der Trennung von Biegler Anfang Oktober das Team als Nummer eins. Und er soll es nun langfristig zum Erfolg führen.

Die Leipziger rangieren mit nur einem Sieg und drei Punkten nach zehn Spieltagen auf Tabellenrang 16 und haben nur einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hans Lindberg, Kapitän der Füchse Berlin, hat die Belastung im Profi-Handball kritisiert und längere Pausen gefordert.

"Alle wollen immer mehr und mehr - und keiner ist bereit, abzuspecken.

01.11.2018

Titelverteidiger gegen Meisterschaftsaspirant: Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt und des SC Magdeburg treffen 15 Tage nach dem Pokal-Duell in der Liga erneut aufeinander. Der Spitzenreiter aus dem Norden will diesmal den Sieg.

31.10.2018

Der Weltverband IHF hat den offiziellen Spielplan für die Handball-WM der Männer im Januar in Deutschland und Dänemark veröffentlicht.

Demnach wird das Eröffnungsspiel der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop gegen ein vereinigtes Team aus Korea am 10. Januar um 18.15 Uhr in Berlin angepfiffen.

31.10.2018