Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Ginter: Heimlicher Confed-Cup-Gewinner? "Vielleicht ich"
Sportbuzzer Sportmix Ginter: Heimlicher Confed-Cup-Gewinner? "Vielleicht ich"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 09.07.2017
Matthias Ginter hat mit Borussia Mönchengladbach viel vor. Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Mönchengladbach

"Erst hatten mich wahrscheinlich nicht allzu viele auf dem Zettel – aber nach dem ersten Spiel habe ich immer auf dem Platz gestanden und war Stammspieler, habe gute Leistungen gezeigt", erläuterte Ginter. "Das Turnier hat mich auf jeden Fall weitergebracht." Zudem nannte der 23-Jährige Leon Goretzka und Timo Werner als Gewinner. Allerdings seien sie "in aller Munde – also sicher nicht heimlich".

Zudem sagte der Abwehrspieler seinem Ex-Verein für die kommende Bundesliga-Saison den Kampf an. "Okay, wird schwer, Dortmund hat schon wahnsinnig viel Qualität", sagte er: "Aber ich kann versprechen, dass wir alles geben werden, um am Ende die bessere Borussia zu sein." Gladbach sei "vom Umfeld her bestens für Europa aufgestellt". Dass Manager Max Eberl stets einen einstelligen Tabellenplatz als Ziel ausgibt, erachtet Ginter als Taktik: "Es ist doch klar, dass er damit Druck von den Spielern nehmen will."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sebastian Vettel steht in der Startaufstellung von Österreich weit vor Lewis Hamilton. Der Ferrari-Pilot will seine Führung in der WM-Wertung auf seinen Mercedes-Verfolger weiter ausbauen.

09.07.2017

Basketball-Superstar James Harden von den Houston Rockets wird zum Topverdiener der nordamerikanischen Profiliga NBA. Das Team aus Texas bestätigte den Abschluss eines neuen Rekord-Vertrages mit dem 27-Jährigen ab der Saison 2019/2020. Harden unterzeichnete einen Vierjahresvertrag.

09.07.2017
Sportmix Nach Testspiel-Kollaps gegen Werder - Herzversagen: So geht es Ajax-Youngster Nouri

Das Fußball-Talent von Ajax Amsterdam brach beim Vorbereitungsspiel in Österreich ohne gegnerische Einwirkung zusammen und musste reanimiert werden. Anschließend wurde er sediert und in ein Krankenhaus nach Innsbruck gebracht. Was wir wissen.

08.07.2017
Anzeige