Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Füchse gewinnen Club-WM: Sieg gegen Veszprem
Sportbuzzer Sportmix Füchse gewinnen Club-WM: Sieg gegen Veszprem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 10.09.2015
Füchse-Trainer Erlingur Richardsson gewann mit seinem Team die Club-WM. Quelle: Sebastian Willnow
Anzeige
Doha

Durch den zweiten Überraschungscoup nach dem Halbfinalerfolg gegen Barcelona können sich die Füchse zudem über 400 000 Dollar freuen. Die Berliner sind nach dem THW Kiel der zweite deutsche Sieger-Verein im sogenannten Super Globe.

Die Füchse setzten ihre sehr gute Leistung vom überraschenden Sieg gegen Barcelona auch gegen Veszprem fort. Von Beginn an stand die Abwehr vor einem erneut überragenden Torwart Petr Stochl sicher. Die Berliner führten 3:1 und 6:3. Dann bekam der Favorit aus Ungarn die Partie etwas besser in den Griff und glich zum 7:7 aus.

Die Wende für den Champions-League-Finalisten bedeutete dies indes nicht: Die Füchse präsentierten sich in der Defensive weiter kompromisslos. Im Angriff unterliefen ihnen indes einige Abschlussfehler. Nach der Pause nutzten die Ungarn eine unkonzentrierte Füchse-Phase mit drei schnellen Toren zur erstmaligen Führung von 16:15.

Der Außenseiter aus Berlin ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und kämpfte mutig weiter. Die Führung wechselte hin und her. Wenige Sekunden vor dem Ende trafen die Füchse nur die Latte - dann ging es beim Stand von 24:24 in die Verlängerung. Dort holten die Füchse einen Zwei-Tore-Rückstand auf und gingen am Ende als verdienter Sieger vom Platz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Julian Draxler bis Chicharito: Am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga nach Ende der Wechselfrist stehen die Debüts der Last-Minute-Transfers bevor - oder eben auch nicht.

10.09.2015

Am Freitag endet mit den ersten Bullys die Sommerpause in der DEL. Meister Adler Mannheim geht als klarer Favorit in die 22. Spielzeit. Die Liga hat prominente Rückkehrer, einen Rekord-Jäger und läuft unter der Beobachtung des neuen Bundestrainers.

10.09.2015

"Da fand ich es schön, dass sich Schalke so um mich bemüht. Aber rückblickend sehe ich das anders. Es hat letztlich eine Erwartungshaltung geschürt, der ich am Ende nicht mehr gerecht werden konnte", sagte der Neuzugang des VfL Wolfsburg den "Wolfsburger Nachrichten".

10.09.2015
Anzeige