Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Wehrlein bestätigt Zwangspause bei Formel-1-Testauftakt
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Wehrlein bestätigt Zwangspause bei Formel-1-Testauftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 17.02.2017
Pascal Wehrlein leidet weiterhin an einer Rückenverletzung. Quelle: Diego Azubel/Archiv
Anzeige
Hinwil

"Es tut mir leid für das Team, aber wir kommen stärker zurück", schrieb der 22-Jährige bei Twitter. Wehrlein hatte sich die Blessur Mitte Januar beim Race of Champions in Miami zugezogen, als er sich mit seinem Gefährt überschlagen hatte. Die Ärzte rieten ihm nun von einem Einsatz bei den Formel-1-Tests ab. Als Ersatz für Wehrlein soll Medien zufolge Ferrari-Reservist Antonio Giovinazzi fahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige