Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Teamchef Wolff warnt: Kann auch gegen Mercedes laufen
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Teamchef Wolff warnt: Kann auch gegen Mercedes laufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 18.09.2017
Mercedes-Teamchef Toto Wolff warnt davor, die Führung Hamiltons überzubewerten. Quelle: Herbert Pfarrhofer
Anzeige
Singapur

In den kommenden sechs Rennen könnte es auch zuungunsten von Mercedes laufen - so wie beim Nachtrennen auf dem Marina Bay Street Circuit gegen Ferrari, meinte Wolff. "Deswegen musst du von Rennen zu Rennen denken und die Ergebnisse so optimal gestalten wie möglich." Mit dem Sieg in Singapur baute Hamilton seinen Vorsprung auf 28 Punkte aus.

Den Erfolg des Briten vor dem zweiten Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo sowie den dritten Platz von Valtteri Bottas im zweiten Mercedes wollte die Silberpfeil-Crew dennoch erstmal feiern, kündigte Wolff an. Er trat die Rückreise im Flieger von Team-Aufsichtsratschef Niki Lauda zusammen mit Hamilton an. Das nächste Rennen steht in zwei Wochen in Malaysia an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige