Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Ocon wird Ersatzfahrer bei Mercedes
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Ocon wird Ersatzfahrer bei Mercedes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 23.11.2018
Formel-1-Pilot Esteban Ocon wird in der Saison 2019 bei Mercedes Ersatzfahrer. Quelle: Xavier Bonilla/Gtres
Abu Dhabi

"Er wird viel Zeit im Simulator verbringen, damit er bereit sein wird", betonte Wolff mit Blick auf Ocon.

Der 22 Jahre alte Franzose stammt aus der Mercedes-Nachwuchsschmiede. Er bestreitet an diesem Sonntag sein 50. Formel-1-Rennen. 2016 war er mitten in der Saison beim damaligen Manor-Team eingestiegen und wechselte zur Meisterschaft 2017 zu Force India. Dort ist für Ocon im kommenden Jahr aber kein Platz mehr. Ein anderes Cockpit bekam er auch nicht.

"Mercedes und ich, wir sehen große Möglichkeiten für 2020, hoffentlich wird das klappen", hatte Ocon selbst am Donnerstag in Abu Dhabi gesagt. Der Vertrag von Fünffach-Weltmeister Lewis Hamilton beim Werksteam ist gültig bis Ende 2020, der des finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas bis Ende 2019.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Max Verstappen hat beim Auftakttraining zum Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi die erste Bestzeit aufgestellt.

Der 21 Jahre alte Niederländer verwies am Freitag in 1:38,491 Minuten seinen australischen Red-Bull-Teamkollegen Daniel Ricciardo mit 0,454 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz.

23.11.2018

Niki Lauda hat dem Weltmeister-Team Mercedes vor dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi eine Videobotschaft geschickt, wie der Rennstall am Freitag bestätigte.

23.11.2018

Wenn die Titel vergeben sind, rücken andere Themen in den Vordergrund. Beim finalen Formel-1-Showdown in Abu Dhabi geht es auch um Erinnerungen, um Hoffnungen und Verbesserungen.

23.11.2018