Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 GP von Singapur: Hülkenberg nach Unfall früh raus
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 GP von Singapur: Hülkenberg nach Unfall früh raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 20.09.2015
Nico Hülkenberg rutschte mit seinem Force India in die Streckenbegrenzung. Quelle: Rungroj Yongrit
Anzeige
Singapur

e.

Der 28-jährige aus Emmerich sah das allerdings anders. "Ich bin auf der Rennlinie und klar vorne. Er trifft mich und beendet mein Rennen", sagte Hülkenberg bei RTL. "Es ist bitter, so früh auszuscheiden. Es ist sehr, sehr bitter und ärgerlich." Die Bestrafung könne er nicht so gut nachvollziehen. Ein Einspruch ist nicht auszuschließen. "Ich werde mit dem Team sprechen, wir werden schauen."

Hülkenberg konnte mit seinem Rennwagen nach dem Crash mit dem Williams von Massa nicht mehr weiterfahren. Hülkenberg war mit seinem Force India in die Streckenbegrenzung gekracht, aber unverletzt ausgestiegen. Massa war nach einem Reifenwechsel zurück auf die Strecke gekommen und Hülkenberg hatte versucht, in einer Linkskurve auf dem Marina Bay Street Circuit an ihm vorbeizuziehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige