Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Belgien-Rennen für Hülkenberg schon vor Start beendet

Motorsport Belgien-Rennen für Hülkenberg schon vor Start beendet

Für Nico Hülkenberg war der Grand Prix von Belgien schon vor dem Start beendet. Der Emmericher klagte vor dem Erlöschen der Roten Ampeln über einen Verlust an Power an seinem Force India und konnte nicht losfahren.

Voriger Artikel
Getriebewechsel: Räikkönen fünf Plätze strafversetzt
Nächster Artikel
Vettel schimpft: "Qualität der Reifen miserabel"

Nico Hülkenberg konnte in Belgien nicht starten. Foto: Zsolt Czegledi

Spa-Francorchamps. Daraufhin wurde der Start in Spa-Francorchamps erstmal abgebrochen, Hülkenbergs Formel-1-Wagen musste an die Garage geschoben werden. Für den 28-Jährigen war es der dritte Ausfall in diesem Jahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Formel 1
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr