Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Formel-1-Qualifikation in Austin: Hamilton wieder Favorit
Sportbuzzer Sportmix Formel-1-Qualifikation in Austin: Hamilton wieder Favorit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 21.10.2017
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton rast in Austin über die Rennstrecke. Quelle: Eric Gay
Anzeige
Austin

"Es gibt viele Bereiche, in denen wir uns verbessern können. Aber insgesamt fühlt es sich wie eine solide Basis an", sagte Hamilton nach dem Training.

Der Silberpfeil-Star führt die Gesamtwertung vor dem viertletzten Saisonlauf 59 Punkte vor Vettel an und könnte schon am Sonntag die letzten Zweifel am nächsten WM-Triumph beseitigen. Auf dem Circuit of the Americas in Texas hat der 32-Jährige schon viermal gewonnen. In den fünf Rennen seit der Sommerpause holte Hamilton 118 von 125 möglichen Zählern.

Dabei profitierte er auch von Pech und Patzern bei Vettel, der Anfang September noch im WM-Klassement vorn gelegen hatte. Die Serie von Problemen beim Deutschen setzte sich auch in Austin fort. Vor dem Abschlusstraining sah sich Ferrari zu einem Chassiswechsel bei Vettel gezwungen. Zuvor hatte der 30-Jährige über ein seltsames Gefühl im Cockpit geklagt und sich ins Kiesbett gedreht.

In der Qualifikation war Hamilton in dieser Saison erneut eine Klasse für sich. Zehn Mal eroberte er in diesem Jahr schon die Pole Position, insgesamt stand er in seiner Karriere bereits 71 Mal auf Startplatz eins.

Red-Bull-Pilot Max Verstappen, der im Training die zweitbeste Zeit fuhr, wird Hamilton wohl in Austin nicht gefährlich werden können. Der Niederländer wird voraussichtlich wegen eines regelwidrigen Wechsels mehrerer Motorenteile mindestens 15 Startplätze nach hinten versetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki muss mit den Dallas Mavericks weiter auf den ersten Saisonsieg in der nordamerikanischen NBA warten. Mit 88:93 (46:46) zogen die Texaner gegen die Sacramento Kings den Kürzeren.

21.10.2017

Olympiasiegerin und Weltmeisterin war sie schon, nun hat Miriam Welte auch ihren ersten EM-Titel geholt. Die Pfälzerin siegt im 500-Meter-Zeitfahren vor Teamkollegin Pauline Grabosch. Für die deutsche Mannschaft ist es das erste EM-Gold.

20.10.2017

Die Tennisspielerinnen Carina Witthöft und Julia Görges haben bei ihren internationalen Turnier-Auftritten jeweils das Finale erreicht.

Die an Nummer sieben gesetzte Görges gewann in Moskau gegen die Russin Natalia Wichljanzewa mit 6:2, 2:6, 7:5 und greift nach dem dritten Turniersieg ihrer Karriere.

20.10.2017
Anzeige