Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix FC Bayern verleiht Costa an Juventus
Sportbuzzer Sportmix FC Bayern verleiht Costa an Juventus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 12.07.2017
Douglas Costa bei seiner Ankunft in Turin. Quelle: Alessandro Di Marco
Anzeige
München

Die Leihgebühr für den 26 Jahre alten Flügelspieler beträgt sechs Millionen Euro für ein Jahr, nach der Saison würden 40 Millionen Euro als Ablösesumme dazukommen, wie Juventus am Mittwoch mitteilte. "Es waren seriöse und konstruktive Gespräche, die wir mit den Verantwortlichen von Juventus geführt haben. Hierbei wurden alle finanziellen Forderungen des FC Bayern erfüllt", erklärt Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Costa war 2015 für 30 Millionen Euro von Schachtjor Donezk zu Bayern gekommen und in seinem ersten Halbjahr in der Bundesliga einer der Senkrechtstarter. Zuletzt aber gehörte der Nationalspieler unter Trainer Carlo Ancelotti nicht mehr zur Stammelf und forcierte daher einen Weggang. Am Dienstag einigten sich die zwei Vereine bei einer finalen Verhandlung in München auf die Konditionen des Transfers. Anschließend flog Costa im Privatjet mit den Juve-Bossen nach Turin.

Nahezu zeitgleich landete in München der kolumbianische Offensivstar James Rodriguez, den die Bayern von Real Madrid inklusive Kaufoption ausliehen. Er wurde am Mittwoch offiziell vorgestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der deutsche Radstar Marcel Kittel feiert auf der elften Etappe seinen fünften Sieg. Die Konkurrenz ist im Massenspurt chancenlos. Für die Tourfavoriten um Chris Froome wird es ab Donnerstag in den Pyrenäen ernst.

12.07.2017

James Rodríguez ist in Südamerika ein Superstar - bei Bayern will er auch sportlich wieder glänzen. Die Münchner hoffen, dass er nach einer enttäuschenden Zeit in Madrid sich als Transfer-Schnäppchen erweist. Bei seiner Vorstellung machte James deutliche Ankündigungen.

12.07.2017

Der FC Barcelona war einst stolz auf seine Fußballer aus dem eigenen Nachwuchs. Zur neuen Saison konzentriert der Club sich mehr darauf, renommierte Stars zu verpflichten, was sonst eher zum Stil von Real Madrid gehörte. Dabei setzte es zunächst einmal Rückschläge.

12.07.2017
Anzeige