Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Erstes Biathlon-Einzelrennen des Winters ohne Dahlmeier
Sportbuzzer Sportmix Erstes Biathlon-Einzelrennen des Winters ohne Dahlmeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 28.11.2017
Fehlt beim Weltcup-Auftakt in Östersund: Biathletin Laura Dahlmeier Quelle: Matthias Balk
Anzeige
Östersund

Dahlmeier fehlt zum Auftakt wegen einer Erkältung. Im Vorjahr hatte die 24-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen das Rennen in Mittelschweden gewonnen und sich sofort das Gelbe Trikot der Führenden im Gesamtweltcup gesichert.

Für den Deutschen Skiverband sind Franziska Hildebrand, Franziska Preuß, Maren Hammerschmidt, Denise Herrmann, Vanessa Hinz und Karolin Horchler dabei. Der erste Weltcup wird an diesem Donnerstag mit dem Einzel der Männer fortgesetzt. Zudem stehen bis Sonntag noch die Sprints und Verfolger auf dem Programm. Dahlmeier soll erst in der kommenden Woche in Hochfilzen in die Saison einsteigen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vertrag von Michael Skibbe mit der griechischen Fußball-Nationalmannschaft wird wie erwartet um zwei Jahre verlängert. Der deutsche Trainer soll noch in dieser Woche unterschreiben.

28.11.2017

Bei der U23-Ringer-WM in Polen hat es erneut einen Eklat um die iranische Boykott-Politik gegen israelische Sportler gegeben.

Der Freistil-Ringer Ali-Resa Karimi, einer der Favoriten auf die Goldmedaille, musste auf Anweisung seiner Trainer im Achtelfinale verlieren, weil er sonst in der nächsten Runde gegen einen israelischen Gegner hätte antreten müssen.

28.11.2017
Sportmix FCA-Boss Hofmann kritisiert DFB und RB Leipzig - FCA-Boss Hofmann kritisiert DFB und RB Leipzig

Klaus Hofmann fordert, dass Bundesligist RB Leipzig keine Lizenz erhalten darf. Der Vorsitzende des FC Augsburg schießt auch gegen Deutschen Fußball-Bund und spricht über eine Party-Nacht mit heftigen Folgen.

28.11.2017
Anzeige