Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Sturm kürt beste Spieler künftig mit Unsinns Pepita-Hut
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Sturm kürt beste Spieler künftig mit Unsinns Pepita-Hut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 01.11.2015
Anzeige
München

"Nach jedem Spiel lasse ich die Jungs den besten Spieler unserer Mannschaft wählen. Dem wird als Prämie der Hut von Xaver Unsinn verliehen", berichtete der 1006-malige frühere NHL-Profi im Interview der "Bild am Sonntag". Unsinns berühmten Pepita-Hut leiht sich Sturm extra für die Spiele vom Museum des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

Unsinn hatte in seiner Zeit als Bundestrainer in den 1970er Jahren und zwischen 1982 und 1990 stets mit seinem Pepita-Hut an der Bande gestanden. Der 37 Jahre alte Sturm startet am kommenden Wochenende beim traditionellen Deutschland Cup in Augsburg als neuer Nationaltrainer. Er hatte das Amt im Sommer überraschend von Pat Cortina übernommen, dessen Vertrag nach drei durchschnittlichen Jahren nicht verlängert worden war.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige