Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Seidenberg sagt für Eishockey-WM ab
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Seidenberg sagt für Eishockey-WM ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 13.04.2016
Anzeige
München

b. Seidenberg hatte die letzten Vorrundenspiele seines Teams in der nordamerikanischen Profiliga aufgrund einer Leistenverletzung bereits verpasst.

Auch Stürmer Yasin Ehliz von den Nürnberg Ice Tigers kann bei der WM nicht mitwirken, da er sich in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Hand gebrochen hat, teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mit. Da auch Münchens Konrad Abeltshauser aufgrund einer Beinverletzung sechs Wochen ausfällt, stieg der Zahl der WM-Absagen bereits auf neun an.

Sturm war im vergangenen Sommer unter anderem mit der Maßgabe angetreten, die zuletzt stets zweistelligen WM-Absagen deutlich minimieren zu wollen. Im vergangenen Jahr unter Sturms Vorgänger Pat Cortina hatten noch mehr als 20 Spieler für das Nationalteam abgesagt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige