Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Panther verlängern Verträge - Krefeld holt Costello
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Panther verlängern Verträge - Krefeld holt Costello
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 23.03.2018
Der Vertrag von Arvids Rekis bei den Augsburger Panthern wurde bis 2019 verlängert. Foto: Soeren Stache
Augsburg

Der 39-jährige Rekis absolvierte bislang 418 DEL-Partien für Augsburg. Seit 2014 ist der ehemalige WM- und Olympiateilnehmer für Lettland schon in Augsburg. Der 24-jährige Sezemsky verbuchte in der abgelaufenen Saison mit vier Toren und drei Vorlagen seine ersten Scorerpunkte in der DEL. Die Augsburger, die in dieser Saison die Playoffs verpassten, haben sich von gleich sieben Spielern getrennt.

Die Krefeld Pinguine haben Chad Costello für die kommende Saison in der DEL verpflichtet. Wie der Verein mitteilte, wechselt der 31 Jahre alte Außenstürmer vom Liga-Rivalen Iserlohn Roosters nach Krefeld. Zudem konnten die Pinguine den Vertrag mit dem schwedischen Angreifer Greger Hanson für die nächste Spielzeit verlängern.

Die Iserlohn Roosters haben Alexej Dmitriew als ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Laut Vereinsmitteilung unterzeichnete der 32 Jahre alte Angreifer einen Vertrag bis 2020. Dmitriew wechselt vom Liga-Rivalen Düsseldorfer EG zu den Iserlohnern, für die der gebürtige Weißrusse bereits ab 2005 für zwei Jahre aktiv war.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Silbermedaille von Pyeongchang hat der deutschen Eishockey- Nationalmannschaft einen großen Schub gegeben. Trotzdem oder gerade deswegen warnt Bundestrainer Sturm vor zu hohen Erwartungen bei der WM. Er rechnet mit Verstärkung durch NHL-Spieler.

22.03.2018

Am Freitag können Meister München, die Eisbären Berlin und Adler Mannheim ihre Viertelfinal-Serien in den DEL-Playoffs beenden. Vor allem die Nationalspieler zeigen sich in bester Verfassung.

22.03.2018

Adler Mannheim führt im Playoff-Viertelfinale nach einem 5:3-Erfolg gegen Ingolstadt 3:1. Nürnberg gleicht die Serie durch einen deutschen Olympia-Star in Köln erneut aus.

20.03.2018