Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Fünf Profis verlassen DEL-Viertelfinalist Ingolstadt
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Fünf Profis verlassen DEL-Viertelfinalist Ingolstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 27.03.2018
Nach fünf Jahren wird Benedikt Schopper den ERC Ingolstadt verlassen. Quelle: Armin Weigel/dpa
Ingolstadt

Zudem wird Co-Trainer Clayton Beddoes aus Ingolstadt weggehen. Mit John Laliberte, Ville Koistinen, Matt Pelech, Joachim Ramoser und Torwarttrainer Fabian Dahlem werde noch verhandelt.

Ingolstadt war im Playoff-Viertelfinale gegen Mannheim ausgeschieden. Die scheidenden Akteure werden bei der offiziellen Abschlussfeier des ERC am Samstagnachmittag in der heimischen Eishalle verabschiedet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach seinem überraschenden Karriereende rechnet der frühere NHL-Verteidiger Christian Ehrhoff nicht mit einem großen Umbruch im Eishockey-Nationalteam.

Er glaube nicht, eine Rücktritts-Welle in Gang gebracht zu haben, sagte der 35-Jährige der Deutschen Presse-Agentur: "Ich wüsste von niemandem, der so einen Plan hat.

27.03.2018

Nach dem Rücktritt von Christian Ehrhoff wird Bundestrainer Marco Sturm bei der Eishockey-WM voraussichtlich auch ohne Olympia-Silbergewinner Felix Schütz auskommen müssen.

26.03.2018

Eishockey-Bundestrainer Sturm muss den Sensationserfolg bei Olympia bei der WM ohne einen seiner besten Spieler bestätigen. Der Rücktritt von Ex-NHL-Star Ehrhoff könnte Konsequenzen haben und zu einem erzwungenen Umbruch im Nationalteam führen.

26.03.2018