Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Eisbären kassieren Ausgleich im DEL-Halbfinale in Nürnberg
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Eisbären kassieren Ausgleich im DEL-Halbfinale in Nürnberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 31.03.2018
Nürnbergs John Mitchell und Berlins Jonas Müller (18) kämpfen um den Puck. Quelle: Paul Zinken
Anzeige
Nürnberg

Zum Matchwinner wurde in der 77. Minute der Kanadier John Mitchell. Nach zwei Partien steht es damit in der Best-of-Seven-Serie 1:1.

Aufseiten der Nürnberger zeigte Olympia-Silbermedaillengewinner Leo Pföderl mit einem Doppelpack für die Gastgeber erneut eine glänzende Leistung. In der intensiven und gutklassigen Partie hatte der Nationalspieler die Franken vor 7672 Zuschauern zunächst in Führung gebracht (9. Minute). Unmittelbar vor Ende des zweiten Drittels erzielte Pföderl zudem das zwischenzeitliche 2:2. Für die Berliner trafen Nick Petersen (11.) und Louis-Marc Aubry (35.).

Bereits am Ostermontag haben die Berliner von Trainer Uwe Krupp im Duell mit dem Hauptrunden-Dritten wieder Heimrecht. Am Donnerstag hatten sich die Eisbären in der ersten Begegnung mit 5:1 behauptet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ERC Ingolstadt setzt auch in der kommenden Saison auf Kapitän John Laliberte. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, wird der US-Amerikaner damit in seine siebten Saison für die Panther gehen.

31.03.2018

Eishockey-Nationalmannschaftskapitän Marcel Goc hat die Spekulationen um seinen baldigen Rücktritt beendet.

"Ich denke noch nicht ans Karriereende. Ich habe in Mannheim noch einen Vertrag über zwei Jahre", sagte der 34-Jährige, der mit der DEB-Auswahl in Pyeongchang im Februar sensationell Olympia-Silber gewonnen hatte, dem Sportbuzzer.

30.03.2018

Münchens Eishockey-Profi Pinizzotto sorgt mit einem überharten Einsteigen gegen Nationalspieler Plachta für den Aufreger beim Auftakt zu den Halbfinal-Playoffs. Mannheims Trainer Bill Stewart kritisiert die Schiedsrichter hart, die DEL sperrt Pinizzotto.

30.03.2018
Anzeige