Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Eisbären Berlin verlieren 2:3 gegen Augsburg
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Eisbären Berlin verlieren 2:3 gegen Augsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 31.01.2018
Die Augsburger Panther haben den Eisbären eine Heimniederlage bereitet. Quelle: Stefan Puchner
Anzeige
Berlin

Die Treffer von Louis-Marc Aubry und Mark Olver reichten nicht, um Uwe Krupp in seinem 200. DEL-Spiel als Cheftrainer der Berliner einen Sieg zu bescheren.

Die 10 329 Zuschauer sahen ein Anfangsdrittel ohne große Höhepunkte, weil den Teams im Angriff nur wenig gelang. Den ersten Treffer erzielten die Gäste: Nach einer knappen halben Stunde war Thomas Holzmann im Powerplay erfolgreich. Der Ausgleich ließ nur fünf Minuten auf sich warten. Aubry traf mit einer sehenswerten Direktabnahme. 

Im Schlussabschnitt brachte Jordan Samuels-Thomas die Augsburger nach 59 Sekunden wieder in Führung, diesmal glich Olver für die Hausherren aus. Auf den dritten Treffer der Gäste durch Jaroslav Hafenrichter fanden die Eisbären aber keine Antwort mehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Düsseldorfer EG und Marcel Brandt gehen getrennte Wege. Der Verein aus der Deutschen Einshockey Liga (DEL) teilte mit, dass der bis zum 30. April 2019 laufende Vertrag "in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst" wurde.

31.01.2018

Der EHC Red Bull München hat den ersten Platz in der Hauptrunde der Deutschen Eishockey Liga DEL so gut wie sicher.

Durch das 3:1 (1:1, 0:0, 2:0) bei den Adler Mannheim kann der Titelverteidiger mit 103 Punkten kaum noch von der Spitze verdrängt werden.

30.01.2018

Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Marcel Brandt aus disziplinarischen Gründen mit sofortiger Wirkung suspendiert. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, habe der 25-Jährige bereits nicht mehr am Mannschaftstraining teilgenommen.

30.01.2018
Anzeige