Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey DEL: Nürnberg wieder vorn - Kölns Draisaitl weiter sieglos
Sportbuzzer Sportmix Eishockey DEL: Nürnberg wieder vorn - Kölns Draisaitl weiter sieglos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 24.11.2017
Trainer Don Jackson verlor mit München. Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
München

Die Tore für die Niedersachsen, die das Spiel dank eines starken zweiten Drittels für sich entschieden, erzielten zweimal Gerrit Fauser (24. Minute/33.), Kamil Kreps (25.), Tyson Muloch (29.) und Tyler Haskins (42.). Jason Jaffray (8.) und Brooks Macek (42.) trafen für die Gastgeber.

Wolfsburg feierte den sechsten Auswärtssieg in Serie und ist weiter Tabellenvierter. Sein Team habe im zweiten Drittel komplett den Faden verloren, sagte Münchens Stürmer Frank Mauer. "Wir sind aber eine Mannschaft, die gut genug ist, um am Sonntag die passende Antwort zu geben." Dann tritt der EHC zum Topspiel in Nürnberg an. Die Franken sind nach ihrem 4:2 (2:2, 1:0, 1:0) bereits am Donnerstag gegen den ERC Ingolstadt neuer Spitzenreiter.

Weiter sieglos ist Peter Draisaitl als neuer Trainer der Kölner Haie. Das Team musste sich auch im zweiten Spiel unter Draisaitl geschlagen geben und kassierte beim 0:1 (0:0, 0:0, 0:1) gegen die Schwenninger Wild Wings die vierte Niederlage nacheinander. Am Sonntag gastieren die Kölner im rheinischen Derby bei der Düsseldorfer EG.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige