Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey DEL-Clubs droht K.o. in Champions League
Sportbuzzer Sportmix Eishockey DEL-Clubs droht K.o. in Champions League
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 22.09.2015
Anzeige
Berlin

Als einziger Club der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewann am Dienstag Rekordchampion Eisbären Berlin: Gegen die Stavanger Oilers aus Norwegen behauptete sich die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp in eigener Halle mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0).

Mannheim zog zum Auftakt der Runde der besten 32 beim sechsfachen finnischen Meister Espoo Blues mit 1:4 (1:1, 0:3, 0:0) den Kürzeren. Die Münchner unterlagen auswärts Rauman Lukko mit 3:5 (0:1, 1:3, 2:1), verhinderten dabei aber immerhin mit zwei Toren in den letzten beiden Minuten ein Debakel. Auch die DEG muss nach dem 0:2 (0:1, 0:1, 0:0) gegen den finnischen Meister Oulun Kärpät im Rückspiel die Wende schaffen, um doch noch ins Achtelfinale einzuziehen.

Die Entscheidungen über das Weiterkommen fallen am 6. Oktober. DEL-Finalist ERC Ingolstadt bestreitet sein erstes K.o.-Rundenspiel gegen Frölunda Göteborg erst am 29. September. In der vergangenen Premieren-Saison des Wettbewerbs waren alle sechs DEL-Clubs in der Gruppenphase gescheitert. Im veränderten Modus kamen diesmal nur die Krefeld Pinguine nicht weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige